• Wir über uns

     

                                                              Chronik der Sattlerei Pöcking


    Die Sattlerei Pöcking besteht seit 93 Jahren und wird als Familienbetrieb in der dritten Generation geführt. Der Fachbetrieb kann auf die Erfahrungen von drei Generationen in der Polster- und Sattlerei blicken:
    So erfolgte die Firmengründung 1923 durch den Großvater Alfred Herzog. Damals wurden vor allem Pferdegeschirre und Planen für Traktoren und Kutschen hergestellt. In den 60er Jahren wurde der Betrieb dann von dessen Sohn, Walter Pöcking, übernommen. Dieser spezialisierte sich auf Planen und Bindertücher für die Getreideernte und führte außerdem Polsterarbeiten durch.
    Am 01.09.1981 übernahm Ernst-Alfred Pöcking, das Geschäft. Er erweiterte die Produktionspalette auf Sitzbankbezüge für die Simson S 50 (Vertragspartner war hier das Jagdwaffen- und Fahrzeugwerk Suhl), Bezüge für Freizeit-Liegen, Zeltreparaturen und Hundesportartikel, wie z.B. Hetzärmel zur Ausbildung von Dienst- und Gebrauchshunden.
    Seit dem Jahr 1992 hat sich die Sattlerei auf die Maßanfertigung von Autositzbezügen spezialisiert. Seitdem arbeitet sie mit über 1000 Autohäusern sowie Privatkunden in ganz Deutschland und Europa zusammen. Gefertigt werden Bezüge in Handarbeit aus hochwertigen Baumwolle und Polyester-Stoffen für alle Autotypen. Erhältlich sind hier sogar Originalstoffe von BMW, VW, AUDI und Mercedes Benz. Insbesondere gehören Maßanfertigungen aus Leder, Kunstleder oder Lammfell zur Angebotspalette.
    Durch die große Auswahl an hochwertigen Stoffen und vielen ausgesuchten Ledervarianten erweitert sich der Kundenkreis ständig. Nach Maß angefertigte Arbeiten werden europaweit vertrieben und der Kundenstamm reicht von Privatpersonen bis zu großen Autohäusern.
    Im Januar 2013 übernimmt Elke Pöcking die Sattlerei und entlastet damit ihren Mann Ernst- Alfred der ihr aber weiter mit Rat und Tat zur Seite steht.  
    Die Firma verfügt nun über fundierte fachspezifische Kenntnisse und Erfahrungen bei der Herstellung von Maßanfertigungen für Oldtimer bzw. Youngtimer aller Couleur. Zudem ist die Firma dazu in der Lage, jede gewünschte Sonderanfertigung – auch für Modelle mit Extras wie Fernseher in der Lehne, ausklappbare Armlehne, DEKRA geprüfte Bezüge für Seitenairbags usw. in Handarbeit herzustellen. Damit ist die Sattlerei E. Pöcking zum geschätzten Partner der Autoindustrie in ganz Deutschland geworden. Auch unzählige Privatkunden haben sich bereits hier für ihren PKW neue Sitzbezüge fertigen lassen und somit Wert und Komfort ihres Autos gesteigert.